FAQ - Häufig gestellte Fitness Fragen


Sportler zu sein, das ist mehr als nur gewisse körperliche Fähigkeiten zu haben. Sport passiert im Kopf.
 

von Stefan Raab


 

FAQ - Antworten auf Ihre Fragen

Wir beantworten hier häufig gestellte Fragen. Wenn dir weitere einfallen, dann sende uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular.

Was bedeutet EMA?
Elektro Muskel Aktivierung. Hierbei wird die Muskelzelle aktiviert.

Und was ist dann EMS?
Elektro Muskel Stimulation. Hierbei werden die Nerven gereizt, die den Muskel zur Kontraktion bringen.

Was macht Brisma jetzt genau?
Ein Personal Trainer betreut ein bis zwei Mitglieder zeitgleich in 20 Minuten, was ungefähr mit 3-4 Stunden herkömmlichem Fitness verglichen werden kann.

Kann ich das Training auch ohne Trainer machen?
Nein, bei uns steht immer ein Trainer zur Seite, der ausgebildet ist und weiß was am besten für deine Gesundheit ist.

Wieso dauert das nur 20 Minuten, wenn ich drei Mal die Woche sonst eine Stunde Fitness machen muss?
Das Personal Training dauert nur 20 Minuten, weil hierbei alle Muskelgruppen zeitgleich trainiert werden, während in einem normalen Fitnessstudio jede Muskelgruppe nacheinander trainiert wird. 15 Min. Bauch + 10 Min. Arme + 10 Min. Brust + 10 Min. Rücken + 10 Min. Beine + 5 Min. Schulter und dann kommen noch die längeren Pausen dazu, wo nur rumgestanden wird.

Kann ich damit Abnehmen?
Genau dafür sind wir da. Durch das Training kannst du selbstverständlich Abnehmen. Die tiefenwirksamen Impulse, helfen deiner Muskulatur beim Aufbau, was zu einer Kaloriendifferenz führt und somit zu einer Gewichtsreduktion.

Kann mir dabei etwas passieren?
Nein! Das schlimmste was passieren kann ist ein Muskelkater. Und das aber auch nur in geringem Ausmaß, denn Ziel ist es nicht, dass du einen Muskelkater hast, sondern genauso zu trainieren, dass ein überschwelliger Trainingsreiz gesetzt wird.

Was muss ich während des Trainings tun?
Ein wichtiger Punkt ist eine möglichst gute (aufrechte und tendenziell korrigierende) Haltung während des Trainings. Da EMA / EMS Training ein sehr effektives Muskeltraining ist, führt es sehr schnell zu Ergebnissen. Wenn man sein Training nun immer in schlechter, gebeugter Haltung absolviert, dann zieht das nach sich, dass man diese schlechte Haltung so zu sagen muskulär fixiert. Trainiert man stets in bewusster Aufrichtung, dann erreicht man das Gegenteil und die Haltung wird schnell deutlich verbessert.

Kann der Strom mein Herz schädigen?
Nein. Der im AmpliTrain® genutzte Strom ist von seiner Beschaffenheit so aufgebaut, dass das Herz davon nicht beeinflusst wird. Hinzu kommt, dass das Herz durch den Herzbeutel isoliert wird gegen derartige Einflüsse. Der Strom des AmpliTrain® wirkt auf Skelettmuskeln, nicht auf Organmuskulatur und auch nicht auf die Muskeln des Herzens.

Können die elektrischen Impulse mein Nervensystem schädigen?
Der größte Teil der Funktionen im menschlichen Körper wird durch elektrische Impulse gesteuert bzw. überhaupt erst ermöglicht. AmpliTrain® greift dieses Wirkprinzip nur auf und nutzt es für Training. Das Nervensystem profitiert von dieser Entlastung.

Das EMA / EMS Training liegt ein paar Stunden zurück, aber in meinen Muskeln kribbelt es immer noch, was soll ich tun?
Der Strom des AmpliTrain® ist eine Mittelfrequenz, die dafür bekannt ist, dass sie Gewebeaktivierend wirkt. Dies wird über eine sog. Dauerdepolarisation an den Zellmembranen ausgelöst und sorgt dafür, dass der Stoffwechsel aller durchströmten Zellen optimiert wird. Dieser Effekt ist nach dem Training nicht beendet, sondern bleibt darüber hinaus noch eine Weile erhalten. Dies macht sich dann bei manchen Menschen durch ein deutliches Kribbeln im Gewebe bemerkbar.

Durch welche Aktivitäten kann ich mein EMA / EMS Training ergänzen?
Ausdauertraining eignet sich als sehr gute Ergänzung und auch alle Sportarten, die einen hohen koordinativen Anteil haben.

Hat das EMA / EMS Training Nebenwirkungen? Ist es gefährlich?
Intensives Training ist nur für Menschen gefährlich, die nicht sportgesund sind bzw. deren Gesundheitszustand ein intensives Training nicht erlaubt. Stromtraining ist nicht gefährlicher und nicht ungefährlicher als jedes herkömmliche Muskeltraining auch. Es ist nur schonender und daher auch im Sinne von Rehabilitationstraining geeignet, aber vom EMA / EMS Training geht keine Gefahr aus.

Ich wurde vor kurzem operiert. Was soll ich in Bezug auf Narben oder Schmerzen beachten?
Die Narbe sollte selbstverständlich geheilt sein und der Arzt sollte Ihnen ein sportliches Training erlaubt haben.

 

Weitere Fragen? Einfach Kontakt mit uns aufnehmen. 

Ernährungsplan BRISMA - 14 Tage zum Abnehmen

Ihr Weg zum Erfolg

   Button Probetraining bei BRISMA buchen


Angebot für Interessenten:

Beratung und Probetraining

mit Personal Trainer nur 20,- €

In dem innovativen Fitnessstudio in Ravensburg bieten Personal Trainer ein effizientes EMA / EMS Training an. Die Personal Trainer stehen dem Kunden im Fitnessstudio zur Verfügung mit den Zielen: Körperstraffung, Muskelaufbau, allgemeine Fitness verbessern, Linderung von Rückenschmerzen, abnehmen, Cellulite bekämpfen und Körperfett reduzieren. Ernährungsberatung und Ernährungspläne sind im Fitnesscenter ebenfalls verfügbar. Außerdem können Körperfettanalysen und Fitnesstests durchgeführt werden.

Das moderne Fitnessstudio zwischen Ravensburg und Weingarten hat ein weites Einzugsgebiet, inklusive: Baienfurt, Baindt, Berg, Mochenwangen, Altshausen, Bad Waldsee, Bad Wurzach, Bergatreute, Blitzenreute, Wolfegg, Biberach an der Riß, Wangen im Allgäu, Amtzell, Bodnegg, Waldburg, Vogt, Schlier, Grünkraut, Tettnang, Meckenbeuren, Friedrichshafen, Markdorf, Meckenbeuren, Deggenhausertal, Horgenzell, Oberzell und Schmalegg.